Kosmetik ohne Tierversuche, Kosmetik tierversuchsfrei, Waschmittel ohne Tierversuche, vegane Kosmetik, Richtlinien, Erläuterungen, BDIH,Tierschutzbund, Natrue, PETA, Vegan Society, Leaping Bunny,

Kosmetik ohne Tierversuche, tierversuchsfrei, tierversuchsfreie Kosmetik, Naturkosmetik ohne Tierversuche, Vegane Kosmetik und Waschmittel ohne Tierversuche.

 
Kosmetik und Waschmittel bei Clematis Naturkosmetik werden ohne Tierversuche entwickelt und hergestellt. Nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes, nach den Richtlinien des BDIH, nach den Richtlinien von Natrue. Das beinhaltet gleichzeitig viel vegane Kosmetik und Waschmittel ohne Tierversuche.

Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes

Markenzeichen für tierversuchsfreie Kosmetik: Kaninchen unter schützender Hand

Alle in der Kosmetik-Positivliste genannten Kosmetikhersteller haben die Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes in vollem Umfang erfüllt. Das bedeutet:

1) Abgabe einer rechtsverbindlichen Erklärung, dass

a) keine Tierversuche für Entwicklung und Herstellung der Endprodukte durchgeführt werden,

b) keine Rohstoffe verarbeitet werden, die nach dem 1.1.1979 im Tierversuch getestet wurden. Hierbei ist ausschlaggebend, dass die Substanzen vor dem 1.1.1979 auf dem Markt waren - unabhängig davon, ob sie vor diesem Zeitpunkt im Tierversuch getestet wurden. Substanzen, die nach diesem Zeitpunkt auf den Markt kamen, dürfen nicht im Tierversuch getestet worden sein. Allerdings können weder wir noch die in der Positivliste aufgeführten Hersteller verhindern, dass eine synthetische Substanz, die vor dem 1.1.1979 bereits auf dem Markt war, oder ein natürlicher oder essbarer Rohstoff später noch, nach dem Stichtag 1.1.1979, von Dritten im Tierversuch getestet wurde und wird. Sofern sie mit dem betreffenden Unternehmen in keiner Verbindung stehen, ist es den in der Positivliste aufgeführten Herstellern daher gestattet, die betreffende Substanz auch weiterhin zu verwenden,

c) keine Rohstoffe Verwendung finden, deren Gewinnung mit Tierquälerei (z. B. Bärengalle) oder Ausrottung (z. B. Moschus, Schildkrötenöl) verbunden ist oder für die Tiere eigens getötet wurden (z. B. Cochenille, Seidenpulver). Rohstoffe, die von toten Tieren gewonnen werden, dürfen nicht verwendet werden (Firmen, die mit * gekennzeichnet sind, erfüllen derzeit noch nicht diese Richtlinienänderung). Rohstoffe von lebenden Tieren (z. B. Milch, Eigelb, Lanolin, Bienenwachs, Honig usw.) sollen bevorzugt aus ökologischer Tierhaltung entsprechend der EG-Bioverordnung stammen,

d) keine wirtschaftliche Abhängigkeit zu anderen Firmen besteht, die Tierversuche durchführen oder in Auftrag geben (z.B. Pharmaindustrie).

2) Abgabe einer detaillierten Rohstoffliste mit Lieferantenangabe.

3) Vollständige Angabe der Inhaltsstoffe aller Produkte auf der jeweiligen Verpackung oder in den Katalogen.

4) Sollte ein Hersteller bewusst falsche Angaben machen, so droht ihm eine Vertragsstrafe bis zu 10.000 Euro.


Kosmetik Hersteller nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes:


Tol Kosmetik, Esther Tol Cosmetik:
Henna Color Haarpflege, Aloe Vera Kosmetik, Totes Meer Salz Kosmetik, Totes Meer Badesalz, Totes Meer Seife Spezial Gesichtspflege, z.B. Schwefel Pickel Balsam, Mai-tai-Roa Shampoo, Kräuter Shampoo, Fruit Tears Serie mit Duschgel, Fruit Tears Badeöl, Fruit Tears Körper-und Massageöl. Das berühmte Tol Dusch-und Schaumbad, Fußpflege, After Sun, vegane Kosmetik. Pflegeprodukte für Männer.

Hagina Naturgeist Kosmetik: Gesichtspflege, Young Skin klärende Gesichtspflege für junge Haut, Körperpflege, Haarpflege, Körper-und Massageöl, Hagina Parfum, dekorative Kosmetik, Liposomen Konzentrat, Q 10 Kosmetik, Spezial Kräuteröl z. B. 35 Kräuter Öl, vegane Kosmetik, Haarspray, Haarlack

Linden Kosmetik: Gesichtspflege, Körperpflege, Haarpflege, Intimpflege, Deo, Parfum, vegane Kosmetik.

Styx Naturkosmetik: Gesichtspflege, Körperpflege, Haarpflege, Babyprodukte, Seifen, Flüssige Orangen Seife, Styx Kräutergarten Kosmetik, Rosen Kosmetik, Teebaumöl Körperpflege, Intimpflege, Moor Kosmetik, Kosmetik für Männer, Haarspray, Deo Kristall, Chin Min Produkte, Kartoffel Handbalsam, Sonnenschutz vegane Kosmetik, viele Produkte mit Inhaltstoffen aus bio Anbau, und Wildsammlung.

Athanor Naturkosmetik:
Bio Edelweiß Kosmetik für Gesicht und Körper, Alpen Badesalz, Deo Kristall, Natur Shampoo, Insektenschutz, Haarspray,  Luftverbesserer, vegane Kosmetik.

Sanoll Naturkosmetik: Bio Kosmetik mit Zutaten aus Wildsammlung, Edelstein Gesichtspflege, Bio Körperpflege, Ghassoul Wascherde für Haut und Haar, energetische Körperpflege, Neutral Kosmetik  für Allergiker, und empfindliche Haut, Bio Zahnpasta , Bio Haarpflege, Aventurin Jugendserie, Morion Bio Herrenserie, Bio Haarspray, vegane Kosmetik.

Rutano Naturkosmetik:
Naturkosmetik mit Vitalpilzen, Lifting Serum, Anti-Age Kosmetik, Gesichtspflege, Pickel Roll on ,Körperpflege, Haarpflege, Bio Zahnweiß-Zahncreme, Bio Zahnpasta, Bio Kosmetik für Männer. vegane Kosmetik. Rutano steht zusätzlich auf der Kosmetik Positivliste von PETA

Martina Gebhardt Naturkosmetik:
Demeter zertifizierte Naturkosmetik, spaghyrische Kosmetik, Bio Gesichtspflege, Bio Körperpflege, Mutter und Kind Kosmetik, Kosmetik für jugendliche Haut, Massageöle, Baobab Fußpflege, Wellness und Spa, Wild Utah für den Mann.

Light of Nature:
Edelstein Naturkosmetik, spaghyrische Kosmetik, Goldspray, Silberspray, Gesichtspflege, Körperpflege, Handcreme, Fußcreme, Badesalz.

Primavera life:
Gesichtspflege, Körperpflege, ätherische Öle, Aromtherapie, Duftsteine, Duftlampen, Aroma Roll on, Basisöle, Sauna Therapie, Raumspray, Gesichtsöl Kapseln, Primavera life ist gleichzeitig zertifiziert nach Demeter und Natrue.

FINIgrana Aleppo Seife:
Handgezauberte vegane Seife, Olivenöl Seife aus Syrien, mit Lorberr, roter Tonerde, Lemongras, Schwarzkümmel, Lavendel; in verschiedenen Farben und Größen.

Waschmittel Hersteller nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes:


Biokraft Pamoren: Waschmittel Baukasten System, Sauerstoffbleiche, Enthärter, Flüssigwaschmittel, Vegane Waschmittel ohne Duft, für Allergiker geeignet , Haushaltsreiniger, Allzweckreiniger, Scheuermilch, Spülmittel,

Ulrich Natürlich: Flüssigwaschmittel, Haushaltsreiniger, Toilettenreiniger, Waschmittel mit Seifenkraut, Reinigungstabs, Spülmittel, Reinigungsprodukte ohne Palmkernöl, vegane Wasch- und Reinigungsmittel .

Oxin Umweltfreundliche Reinigungsmittel : vegane Spezial Reinigungsmittel wie Kalklöser, Chromentkalker , Fettlöser, Fahrrad Reinger biologisch abbaubar.



BDIH Standard,

Auszug aus den BDIH Richtlinien

Der BDIH Standard hat das Ziel, den Begriff Naturkosmetik im Interesse des Verbrauchers sachlich korrekt und nachvollziehbar zu definieren und Transparenz zu schaffen. Darüber hinaus soll er einen fairen Wettbewerb der Hersteller und Vertreiber von Naturkosmetika ermöglichen. Der Standard beschreibt Anforderungen, welche sich auf die Gewinnung bzw. Erzeugung der Kosmetikrohstoffe sowie auf deren Verarbeitung beziehen. Hierbei werden die Belange des Tier- und Artenschutzes besonders berücksichtigt

2. Tierische Rohstoffe und Tierschutz

Tierische Rohstoffe
Der Einsatz von Stoffen, die von Tieren produziert werden (z.B. Milch, Honig), ist gestattet. Der Einsatz von Rohstoffen aus toten Wirbeltieren (z.B. Emuöl, Nerzöl, Murmeltierfett, tierische Fette, Collagen und Frischzellen) ist nicht gestattet.

Tierversuche und Endprodukte
Weder bei der Herstellung noch bei der Entwicklung oder Prüfung der Endprodukte dürfen Tierversuche durchgeführt oder in Auftrag gegeben werden.

Tierversuche und Rohstoffe
Rohstoffe, die vor dem 01.01.1998 noch nicht im Markt vorhanden waren, dürfen nur dann verwendet werden, wenn sie nicht im Tierversuch getestet worden sind. Außer Betracht bleiben hierbei Tierversuche, die durch Dritte durchgeführt wurden, die weder im Auftrag noch auf Veranlassung des Auftraggebers gehandelt haben, noch mit diesen gesellschaftsrechtlich verbunden sind.

Kosmetik Hersteller nach den BDIH Richtlinien:

Farfalla Naturkosmetik: Pflegende Kosmetik,

Bioturm Naturkosmetik
: Siber Kosmetik, Silber Hautpflege

Monoi Tiare: Exotische Schönheits Körperöle,

Fitne: Vegane, biologische Nahrungsergänzung ,

I+M Naturkosmetik: Pflegende Kosmetik für Gesicht und Körper,

Lavera Naturkosmetik: Pflegende und dekorative Kosmetik, Allergiker Kosmetik,

Logona Naturkosmetik:
Pflegende und dekorative Kosmetik, Pfanzen Haarfarben




Natrue Siegel

Logo NaTrue Label 2 Sterne


Das NATRUE Siegel besagt unter anderem, dass die pflanzlichen Stoffe zu mindestens 95 % aus kontrolliert biologischer Erzeugung bzw. kontrollierter Wildsammlung stammen,und das Produkt ohne Tierversuche, gentechnisch veränderte Organismen (GVO), synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe, Silikone, Paraffine und andere Erdölprodukte hergestellt wird. Die waschaktiven Tenside müssen zu 100 % biologisch abbaubar sein.

Kosmetika, die nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes, oder nach den BDIH Richtlinien hergestellt wird, kann gleich
zeitig auch das Natrue Siegel tragen, welches sich dann auf die o.g Anteile der Rohstoffe bezieht. Beispiel Primavera life.

Kosmetikhersteller nach den Richtlinien von Natrue:

Logona Naturkosmetik: Pflegende und dekorative Kosmetik, Pfanzen Haarfarben,

Lavera Naturkosmetik:
Pflegende und dekorative Kosmetik, Allergiker Kosmetik,

Farfalla Naturkosmetik: Pflegende Kosmetik,

Primavera life: Gesichtspflege, Körperpflege, ätherische Öle, Aromtherapie, Duftsteine, Duftlampen, Aroma Roll on, Basisöle, Sauna Therapie, Raumspray, Gesichtsöl Kapseln, Primavera life ist gleichzeitg zertifiziert nach Demeter, und erfüllt die Richtlinien des deutschen Tierschutzbundes.

Taoasis Naturkosmetik: Naturparfum

Santaverde Naturkosmetik: Hochwertige Aloe Vera Gesichts- und Körperpflege, Aloe Vera Nahrungsergänzung. Santaverde trägt außerdem das Leaping Bunny Siegel für Kosmetik ohne Tierversuche 

Weleda Naturkosmetik: Körperpflege, Zahnpasta.

Andere Richtlinien:


Alva Naturkosmetik, mit veganer Dekorativkosmetik, und pflegender Kosmetik, ist zertifiziert nach Ecocert, und auf der Kosmetik Positivliste von PETA.

Urtekram Naturprodukte mit einer großen Auswahl von veganen Shampoos ist zertifiziert nach Ecocert, und trägt das Leaping Bunny Siegel für Kosmetik ohne Tierversuche



   Leaping Bunny


CMD Naturkosmetik, mit veganen Produkten, Teebaumöl Kosmetik und Zahnpflege ist zertifiziert nach Icada, und auf der Kosmetik Positivliste von PETA.

Sonett  vegane Wasch- und Reinigungsmittel ist zertifiziert nach Certisys, und auf der Kosmetik Positivliste von PETA.




Vegan Siegel

Das Vegan-Siegel der Vegan Society steht seit 1944 für bestimmte Standards. Vegane Naturkosmetikprodukte sind nicht immer gleich zu erkennen, dieses Siegel macht es jedoch auf anhieb sichtbar. Alle Produkte mit diesem Siegel sind ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt und erfüllen zudem weitere Kriterien. 

  • es dürfen keine Tierprodukte, Tiernebenprodukte oder Derivate, also abgeleitete Stoffe, für die Herstellung und/oder Entwicklung eines Produktes und dessen Zutaten verwendet worden oder enthalten sein.
  • die Herstellung und/oder Entwicklung von gentechnisch veränderten Organismen darf keine Tiergene oder Derivate von tierischen Substanzen beinhalten
  • Produkte die gentechnisch verändert sind oder sein könnten müssen als solche gekennzeichnet sein
  • Die Produkte und deren Bestandteile, d.h. Rohstoffe müssen ohne Tierversuche hergestellt worden sein.
  • Viele Kosmetika sind vegan, tragen jedoch nicht das Siegel, da für die kleineren Hersteller der Aufwand der Zertifizierung zu kostspielig ist. Die Angabe der Inhaltstoffe und die Kennzeichnung vegan geben jedoch Aufschluß.

Bewertung für Clematis-Naturkosmetik.de: 4.78 / 5.00 Sternen aus 104 Bewertungen